reflections

Cinq!

Guten Abend!
Gegen halb acht kam ich am Montag bei Eike an und der Abend wurde auch sehr unterhaltsam und lustig. Hehe. War echt cool! Erst saßen Anna, Simon, Eike, seine Schwester Katharina, Marcel, Michael, zwei Freundinnen von Marcel und ich draußen. Dort gab es dann Kekse und Wodka und Bananenschnaps. Das heißt: für mich gab es Kekse! *g* Später gingen wir in den Keller, weil es draußen zu kalt wurde und als ich irgendwann hoch ging, um nach Hause zu fahren, kam Anna mit und wir haben uns noch total verquatscht. Das war echt mal interessant... Ja wir hatten nicht wenig zu bereden. ;-) Gegen elf war ich dann aber auch zu Hause und ging sofort schlafen. Damit habe ich den Höhepunkt des Abends verpasst: Simons "leichte Trunkenheit". Tja, so ist das Leben. ;-D

Dienstag gings nach der Arbeit spontan mit Eike ins Freibad - allerdings war ich nicht in der Lage, ins Wasser zu gehen und blieb so die ganze Zeit in der Sonne liegen und chillte. Der Mittwoch bestand nur aus Arbeit und ausruhen, während ich Donnerstag schon früher frei hatte und mich deswegen nach der Arbeit schlafen legte. Danach war ich fit und drehte eine Runde durchs Dorf: Klamotten gucken, ein Buch ausleihen und Eis essen. Freitag legte ich mich nach der Arbeit ebenfalls ins Bett. Danach war ich fit und wurde abends von Simon abgeholt. Wir fuhren zu Eike, holten Anna ab und kauften Getränke. Bei Eike im Keller wurde danach vorgetrunken. Katharina setzte sich wieder mit zu uns, außerdem tauchte später noch Franz auf. Das war echt cool, den hatte ich schon knapp ein Jahr nicht mehr gesehen! Denn er lebt ja momentan in England. So um kurz nach Mitternacht machten wir uns auf den Weg, denn es ging in den Schuppen. Mal wieder zur Rocknacht, letztes Mal mit Sara wars ja der Samstag und nicht der Freitag. Man muss sich ja abwechseln! Es war echt super! Vor allem wars cool, dass Anna dabei war - so hatte ich mal weibliche Unterstützung und wir hatten echt Spaß. =) Die Musik war total genial, ich fand sie sogar besser als beim letzten Freitag, an dem wir da waren. Außerdem habe ich "Engel" von Rammstein "Radio/Video" von System of a down auf die Wunschliste geschrieben und es wurde beides gespielt, hehe. =) Allerdings musste ich mir zu Beginn erst mal einen Kaffee gönnen, da ich echt total müde war. Und nachher gab ich der Klofrau mein restliches Geld als Trinkgeld: 42 Cent. *g* Mehr hatte ich nicht mehr dabei. Sehr amüsant war auch, dass gleich zu Anfang ein Typ zu mir kam und offensichtlich auf einem ziemlichen Flirt-Trip war. Ich hätte ja auch mal mit ihm getanzt, aber bei den Gesichtern von Franz, Eike und Simon musste ich einfach die ganze Zeit soooo lachen! Da ging das nicht mehr xD. Außerdem hatte der Kerl kein grünes T-Shirt an... hehe... das passt ja nicht in mein Schema. ^^ Zumindest haben wir das so festgelegt, denn der Kerl, mit dem ich vor drei Wochen so "nett" getanzt habe, hatte ein grünes T-Shirt an. ;-)

Ich war erst relativ spät/früh im Bett und verbrachte den Samstag deswegen ganz ruhig. Nach 7 Stunden Schlaf (dooofer Biorhythmus!!) hab ich gebügelt und Mittag gegessen, bevor es mit Mutter und Tante ins Schwimmbad ging. Dort verbrachte ich nur etwas mehr als eine Stunde im Wasser und den Rest auf der Liege. Einmal war ich allerdings noch im Dampfbad und da war ein Kerl, der war zu 100 % am Abend vorher auch im Schuppen gewesen! Der hatte nämlich Kinderkaugummis mit Stickern verteilt. :-D
Nach dem Schwimmen wurde ich bei Andrea abgesetzt und zusammen mit ihr, Denise und Anna haben wir Wok-Nudeln gegessen und einen Film geguckt. Kerstin kam später auch noch dazu und es war sehr lustig, als Denise und sie "Sonic" gespielt und sich dabei immer aufgeregt haben! ;-) Das hat echt Spaß gemacht, mal wieder so einen Mädels-Abend zu verbringen. Um Mitternacht war ich zu Hause und hab bis ca. halb elf heute geschlafen. Ja und heute? Da war ich mit meiner Mutter, Thomas, meiner Tante und einer Bekannten spazieren. War auch gut, allerdings hatte ich irgendwie toootal Hunger, was das Ganze irgendwie anstrengend für mich gemacht hat.^^

So, jetzt habe ich noch fünf Arbeitstage vor mir und dann hab ich FREEEI!!!
Euch noch einen schönen Restsonntag, hoffentlich müsst ihr nicht so früh schlafen gehen wie ich... ^^
Ciao, Nina

9.8.09 20:14

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung